Sebastian Liegl (1803-1871) – Biographisches

Sebastian Liegl (1803-1871)

Wie war die Situation auf dem Hof der Liegls in Grafenkirchen (möglicherweise in der Jakobstr. 5) zur Zeit seiner Geburt?

Vater Michael jun (1777-1848) lebte auf dem Hof
Mutter Barbara (1976- nach 1812) lebte auf dem Hof

Opa Michael sen (1748-1813) lebte wohl auf dem Hof
Oma Rosina (1751- vor 1813) lebte wohl auf dem Hof

Schwester Barbara starb als Säugling 1808 auf dem Hof
Bruder Johann (1812-?) heiratete 1936 und war Hofnachfolger

Tante Anna (1771) geb in Grafenkirchen
Tante Anna Elisabeth (1781-?) geb in Grafenkirchen

Großtante Magdalena (1740-?)
Großonkel (1746-?)
Großtante Anna Maria (1751-?)

Onkel Johann (1746-?) ist in Grafenkirchen geboren
Tante Anna Maria (1751-?) ist in Grafenkirchen geboren

Opa Johann (1746- nach 1776) lebte wohl in Rackelsdorf
Oma Magdalena (1751- nach 1776) lebte wohl in Rackelsdorf

Wenn das nun alle direkt Verwandten sind, die bei der Geburt von Sebastian gelebt haben könnten, dann zeigt sich folgendes:

Biographisches um 1803:

1771 Tante Anna (1771-?) geb in Grafenkirchen
1781 Tante Anna Elisabeth (1781-?) geb in Grafenkirchen
Beide könnten um 1803 noch gelebt haben, Anna war 32, Elisabeth 22 Jahre alt. Elisabeth war vielleicht sogar noch ledig und lebte auf dem Hof.

1803 Geburt Sebastian in Grafenkirchen
Zur Zeit der Geburt von Sebastian lebten mindestens seine Eltern (um 26 Jahre alt) und seine Großeltern väterlicherseits (55 und 52 Jahre alt) auf dem Hof in Grafenkirchen

Und weiter:

1808 Tod der Schwester Barbara, Alter 1 Woche
Sebastian war da 5 Jahre alt, also wahrscheinlich noch nicht in der Schule

? Tod der Oma Rosina, Opa Michael sen Witwer

1812 Geburt des Bruders Johann in Grafenkirchen
Sebastian war 9 Jahre alt

? Tod der Mutter Barbara, Vater Michael jun. Witwer

1813 Tod des Michael sen in Grafenkirchen
Sebastian war 10 Jahre alt

In Grassersdorf, Gem. Rötz, Lkr, Cham:

1832 Ansäßigmachung in Grassersdorf und Verehelichung mit Maria Ursula Killermann beantragt

Weiter in der Oberpfalz:

1835 Steckbrief des Sebastian durch das Landgericht Waldmünchen
1836 Heirat des Bruders Johann in Grafenkirchen

In Pastetten, Lkr. Erding, Oberbayern:

1839 Kauf eines Hauses in Pastetten durch Sebastian
1841 Heirat des Sebastian in Pastetten
1841 Geburt des Sohns Andreas in Pastetten

Irgendwo:

1848 Tod des Vaters Michael jun
1854 Tod der Ehefrau Magdalena (möglicherweise an der Cholera)

In Haidhausen, ab 1856 in die Stadt München eingemeindet:

1856 Heirat des Sebastian in Haidhausen mit Anna Maria Bader
1856-1866 Fünf Kinder, nur das letzte, Sebastian Liegl, mein Urgroßvater, überlebt.
1871 Tod des Sebastian in Haidhausen, München

Veröffentlicht von WLiegl

Na ja, das Foto ist ja nicht das Neueste. Aber so sah ich wohl mal als mehr oder weniger erfolgreicher Ingenieur aus. Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: